Skip to main content

Arbeitsjacke

Arbeitshandschuh

Wie auch bei der meisten anderen Schutzausrüstung, kommt es auch beim Arbeitsjacke kaufen auf den Einsatzort und die damit verbundenen Belastungen an. Eine Jacke von einer Blaumann – Garnitur ist Outdoor bei kalten Temperaturen so sinnfrei wie eine Schweißjacke in einem Reinraum. Explizit nicht vorstellen werden wir Rettungswesten.

Gerade bei Arbeitsjacken ist der Wind- und Wetterschutz eine bedenkenswerte Option. Wir man hauptsächlich Outdoor Arbeiten ist die Durchlässigkeit von Nässe und Kälte von großer Bedeutung. Die Arbeitsjacke sollte gut abdichten, aber trotzdem genug Luftdurchlässigkeit bieten um eine
gewisse Atmungsaktivität zu gewährleisten. Der Stoff der Aussenhaut muss robust und widerstandsfähig sein, das Innefutter allerdings für angenehmes Tragegefühl sorgen.



Größen

Kaufen Sie die richtige Größe. Arbeitshandschuhe kaufen die rutschen kann gefährlich werden. Was die Größen betrifft ist es ratsam genau die Herstellerangaben zu beachten. So besagt eine Faustregel, ausgehend von der Damengröße kann man für die dazugehörige Herrengröße 6 hinzuzählen, also Damengröße 42 enspricht Herrengröße 48. Hierbei sollte man auch bedenken ob man einen eher lockeren oder einen eher straff anliegenden Arbeitsmantel bevorzugt. Sicherlich kommt dies auch auf die Arbeitsumgebung an, im Umgang mit Maschinen mit rotierenden Teilen kann eine lockere Trageweise schlimme Unfälle auslösen.

Für manches Unternehmen interessant kann es auch sein, das Firmenlogo auf den Rücken der Arbeitsjacke aufdruckArbeitsjackeen zu lassen. Hiermit kann man nicht nur den Zusammenhalt der eigenen Mitarbeiter stärken, oder das Unternehmen als Marke präsentieren sondern macht auch gleichzeitig
Werbung. Bei Interesse an einem solchen Aufdruck ist beim Hersteller nachzufragen.

Um dir einen Überblick zu verschaffen, habe wir hier ein paar der wichtigsten und häufigst verwendeten Varianten von Arbeitsjacken einmal näher an

 

Blaumann

… hier mit Augenmerk auf die “Blaujacke”, ist wohl der bekannteste Vertreter der Schutzkleidung.Seine Jacke ist üblicherweise unix, funktionsorientiert und eher schlicht. Das Oberteil des Blaumann ist oft aus dünnerem Stoff, gerne mit vielen praktischen Aussentaschen und ist für den privaten wie auch den beruflichen Einsatz konzipiert.
Auf der Baustelle zeigt der Blaumann seine Stärke hauptsächlich in der Abwehr von Staub und sonstigem körnigen Schmutz und eher weniger von mechanischer Beanspruchung. Das kann beim Umgang mit drehenden Teilen gut oder schlecht sein z. B. kann ein geplantes Einreißen damit der Träger nicht in die drehenden Maschinenteile gezogen wird sehr sinnvoll sein.
Es muss einfach im Vornherein entschieden sein ob ein Blaumann als Arbeitsschutz ausreichend oder nicht. Auf der Basis lässt sich dann auch beruhigter Arbeiten, ist man sich doch dann bewusst gut genug geschützt zu sein.
Wichtig: Der normale „Blaumann“ muss nicht vom Arbeitgeber bezahlt werden!!



Arbeitskittel oder Arbeitsmantel

Hier reden wir über die verlängerte Form der Arbeitsjacke. Diese sind durch die Schnittform gerne mit größeren Taschen bestückt und sind eher nicht für den Einsatz bei möglicher mechanischer Beeinträchtigung gedacht. Für Hausmeister zum Beispiel sind sie allerdings ideal, diese können Arbeitskittel kaufen. Die tiefen Taschen bieten hier besonders viel Platz um immer alles für die kleinen Baustellen rund ums Haus bereit zu haben.
Einweganzüge aus dem Baumarkt sind oft in der untersten Preisklasse angesiedelt und dementsprechend groß ist auch deren Schutzwirkung. Diese beschränkt sich meist nur auf den Schutz der darunter getragenen Kleidung. Gegen Chemikalien, schwere mechanische Beanspruchung oder gefährlichen Staubpartikeln von bspw. Asbest schützen sie nicht. Für kurze Baubesichtigungen sind sie allerdings durchaus ausreichend. Ebenso für kleiner Gartenarbeiten oder beim Ausmalen.


Warnweste

Die gelben oder orangen Westen kennen wir auch als Pflichtutensil das im eigene KFZ mitzuführen ist. Bei Notfällen ist es gesetzliche Vorschrift die Westen anzuziehen um eine bessere Sichtbarkeit am Unfallort zu gewährleisten. Das lernen wir so schon in der Fahrschule.
Manche Unternehmen verschenken Warnwesten gerne als Werbegeschenke, dabei ist zu achten das die normierte Mindestfläche des fluoreszierenden Materials nicht verringert wird. Wichtig ist auch die
Kontrolle nach der Wäsche der Warnweste ob der Aufdruck und die Farbechtheit noch den Anforderungen entsprechen.
Auf Baustellen kann dies zu Probleme führen, wenn von der Bauordnung eine gewisse Klasse (es gibt 3 davon) von Warnkleidung getragen werden muss. Ist die Kennzeichnung nicht mehr ordnungsgemäß kann eine Strafe drohen.


Chemieschutzanzüge

…. sind speziell auf den Umgang mit chemisch reizenden Stäuben und Flüssigkeiten konzipiert. Sie müssen vom Hersteller auf u. a. auf Reißfestigkeit, Durchlässigkeit und mechanische Einwirkung hin getestet werden und weißen ein dementsprechende Kennzeichnung auf.


Schweißerschutzanzug:Arbeitsjacken kaufen

Ist aus hitzebeständigem Material und schützt besonders gegen Funkenflug und heiße Metalle. Er ist Teil der PSA und ist bei längerwährenden Schweißarbeiten oder im beim Schweißen/Brennschneiden in beengten Räumen verpflichtend zu tragen.

Wichtig bei allen Arbeitsschutzjacken ist der gute Verschluss, ausreichend Taschen zum Verstauen von Material wie Schrauben oder Klammern und ein angenehmer, dem Arbeitsplatz angemessener Tragekomfort.


Reinigung

Gut einweichen ist zwar oft schon eine gute Basis um diverse Flecken zu entfernen allerdings verlangen manche Rückstände dann doch nach etwas verschärfterer Vorgehensweise. Gerne wird von Herstellern auf Gall-Seife verweisen, ebenso auf Wasch-Soda aus der Drogerie. Beide sind natürlich auf das jeweilige Arbeitsjacke anzupassen, so kann ein recht dünn ausgeführter Blaumann schon nach wenigen Waschgängen fasrig werden und keinen echten Schutz mehr bieten. Ebenso ist darauf zu achten dass sich auch bei mehrmaligem Waschen keine Verfärbungen ergeben oder sich Nähte lösen und Knöpfe nur noch lose an der Kleidung hängen.

Die passende Arbeitsschutzhose zu deiner neuen Jacke findest du hier