Skip to main content

Arbeitshose

Arbeitshandschuh
Wenn du eine Arbeitshose kaufen möchtest, dann bist du hier richtig.

Um dir dabei zu helfen die richtige Auswahl zu treffen haben wir ein paar wichtige Eckpunkte zusammengestellt die du bei deiner Wahl mit einbeziehen solltest.

Hier gleich mal eine kleine Checkliste mit Fragen die du dir vor dem Kauf stellen solltest:
Welchen Strapazen ist sie im Einsatz ausgesetzt? Welche Größe wirst du benötigen? Wie hoch ist die
Anzahl der Taschen? Outdoor oder nur Indoor? Wie oft wird sie benötigt?

Diese und ähnliche Fragen zu überlegen kann dir leider niemand abnehmen.
Man kann hier einfach nicht pauschal ein Urteil abgeben. Eine günstigere Arbeitshose mag bei wenigen Einsätzen im Jahr auf den ersten Blick sinnvoll erscheinen. Wenn du dann allerdings damit auf Baustellen mit hoher Verletzungsgefahr unterwegs bist, würde eine etwas teurere und belastbarere Hose trotzdem Sinn ergeben.

 

Hier findest gleich mal 4 Modelle die dich interessieren könnten:

 

Selbstverständlich sollte man nicht vergessen, dass es nicht nur männliche Heimwerker gibt. Selbst ist die Frau und daher sind auch spezielle Arbeitshosen, Blaumänner und Latzhosen für Damen erhältlich. Bei der weiblichen Auslegung der Arbeitsbekleidung wurde allerdings etwas mehr auf Schnitt und Style geachtet. Das ist nicht nur wegen einer vielleicht trendigeren Optik wichtig, viel mehr ist es eine Frage der körperlichen Statur und einer dadurch anderen Schnittweise. Der Sitz und der damit verbundene Komfort ist speziell bei längerem Tragen essentiell wichtig, bei einer für Männer ausgelegten Arbeitshose müsste nach dem Kauf sehr wahrscheinlich einige Änderungen geschneidert werden um einen perfekten Sitz und einen damit verbundenen Schutz zu garantieren.


Worauf soll ich nun aber noch achten?

Welche Vorteile bietet mir z. B. ein Blaumann gegenüber einer Latzhose? Zumindest letztere Frage lässt sich leicht beantworten, wenngleich der Übergang und die Ausführungen ähnlich sein können. Ein Blaumann ist üblicherweise eine eher dünne Hose / Jacke Kombination die in der StandardaArbeitshoseusführung hauptsächlich vor grobem Schmutz und leichter mechanischen Beanspruchung schützt. Eine Latzhose ist meist eher eine robustere Ausfühung der Schutzkleidung und dadurch auch für härtere Einsätze geeignet. Die Latzhose bietet dank der Trägerriemen auch am Oberkörper Halt und ist dadurch bei Arbeiten in komplizierteren Lagen eher von Vorteil, da sie einfach nicht so leicht verrutscht. Ebenso bietet die Latzhose die Möglichkeit Werkzeuge und Material direkt vorne am Körper in einer Latztasche zu tragen. Es sei hier natürlich nicht unerwähnt das es auch den Blaumann in der Ausführung Latzhose gibt, es soll hier lediglich auf eine Tendenz im Angebot hingewiesen werden.

 


Hitze und Sommer

Was tun wenn im Sommer die Hitze zu schaffen macht, man aber trotzdem geschützt sein möchte und seine Werkzeuge immer bei der Hand haben will? Klar, ein Werkzeuggürtel kann hier helfen, aber das löst nicht unser Problem der Hitzeentwicklung in der Arbeitshose. Aus dem Grund stellen wir dir hier auch eine Auswahl an Kleidung für die kommenden Monate vor. Da hier die Passform bzw. Schnitt nicht so sehr ins Gewicht fallen, sind hier die Unterschiede zwischen Damen und Herrenausfürung nicht allzu groß. Bei den folgenden können also auch die Damen zugreifen.

Vielleicht an der Stelle einen kleinen Ausflug in die Welt der Mode. Levi Strauss mit dem Patent zur Denim Jeans 1873 der Hose für den Arbeiter einen großen Dienst erwiesen, so war plötzlich Mode und Arbeitskleidung nicht mehr etwas getrenntes, sondern eine durchaus kombinierbare Angelegenheit. Heutzutage steht natürlich nach wie vor der eigentliche Nutzen im Vordergrund, allerdings gibt es mittlerweile eine solche Vielfalt das auch der modische Aspekt nicht unterschätzt werden sollte. Speziell für Unternehmen kann sich die Ausgabe einer einheitlichen, und vielleicht sogar mti dem Firmenlogo bedruckten, Arbeitskleidung durchaus lohnen. So ist der Mitarbeiter nicht nur als Vertreter der Firma sofort erkennbar, sondern trägt auch ein wenig zur Werbung bei.


Reinigung der Arbeitshose

Arbeitshosen können problemlos mit der normalen Wäsche mitgewaschen werden. Dabei sollte man nur auf die vom Hersteller vorgegebene Temperatur achten. Ist sie zu 100% aus Baumwolle, so kann man versuchen etwas höher zu gehen und sie auch bei 90° waschen. Bei groben Verschmutzungen empfiehlt es sich die Hose vorher einzuweichen. Hierffür wird Gallseife, Fleckentferner oder andere Lösungsmittel hinzugegeben damit die Arbeitshose in einer Lauge einweichen und sich der Schmutz besser lösen kann. Eine Frage kommt hierbei immer auf_:
Wer reinigt die Arbeitshose bzw. Wer trägt die Kosten für die Reinigung? Wenn die Arbeitshose zur PSA (Persönlichen Schutzausrüstung) gehört, dann ist der Arbeitgeber verpflichtet die Reinigung zu Arbeitshosen kaufenübernehmen. Ist dies explizit ausgeschlossen, gehen die Meinungen über die Verpflichtung des Arbeitgebers auseinander. Es empfiehlt sich hierfür mit dem Vorgesetzten zu sprechen um hier vielleicht ein Kulanzlösung zu finden. Gerade in Zeiten wo Mitarbeiterbindung hoch im Kurs steht, sind Chefs eher bereit hier einen Schritt auf ihre Dienstnehmer zuzugehen.

 

Weitere nützliche Accessoires, oft ideal für sehr spezielle Tätigkeiten, sind:

*Kniepolster – Jeder der z. B. schon mal Fliesen verlegt hat, weiß genau das diese Unterstützung wert ist.
* Hohe Atmungsaktivität – für schweißtreibende Arbeiten auf Baustellen wo eine kurze Arbeitshose vielleicht nicht erlaubt ist
* Viele funktionsorientierte Taschen, für Werkzeug und Material aber auch für das Handy oder noch kleiner z.B. für Bleistifte
* Praktische Klettverschlüsse an der Aussenseite zur Befestigung von größeren Werkzeugen.
* Für Unternehmen wichtig: Entspricht die Arbeitsschutzhose den EU Richtlinien?

Fazit:

Eine Arbeitshose kaufen ist einfach, sie muss ihren Zweck als Schutzausrüstung erfüllen. Da die Arbeitswelt so komplex geworden ist, gibt es natürlich für jede Arbeit die passende Hose dazu. In dem Sinne gibt es daher auch keine Allround-Standardhose die für aller Arten von Einsätzen ideal wäre. Also, wenn du dich dafür entscheidest eine Arbeitshose kaufen, dann überlege dir den Einsatz, am Besten mit der Hilfe unserer Checkliste, und triff erst dann deine Auswahl. Diese Überlegungen kann dir leider keiner abnehmen, aber wir hoffen dir mit diesem Artikel und den vorgestellten Arbeitshosen zumindest eine Hilfestellung gegeben zu haben die es dir erleichtert die für dich richtige Arbeitshose zu finden.